Tennisreisen Golfurlaub Tauchurlaub Trainingsreisen Wandern Radtouren Motorrad Marathon Wintersport Wellness Reisen

 

Tauchen Medhufushi Island Resort
 

Home ] Nach oben ]   GRUPPENREISEN    kesten.wine    KLASSENFAHRTEN    FAHRRADKREUZFAHRTEN      bik-e.bike         SPORTSPONSORING    WEINREISEN    ETRUSKIEN     KRETA

 

 

Fußballtrainingslager

 

 

 

Tauchen auf den Malediven – Medhufushi Island Resort

Die Malediven bestehen aus über tausend Inseln, die sich auf einer Fläche von mehr als 90.000 km² im Indischen Ozean erstrecken. 99% des Staatsgebietes befinden sich unter Wasser, nur ca. 1% ist Landmasse.  Es überrascht daher nicht, dass die Malediven weltweit als einer der führenden Tauchplätze bekannt sind. Seit Jahrzehnten sind Taucher aus aller Welt fasziniert von der einmaligen Unterwasserwelt und auch heute noch werden stets neue Tauchgründe für Touristen freigegeben.

Mit dem „Mulaku Kandu“, dem nördlichsten Kanal des Meemu-Atolls, befindet sich einer der beliebtesten Tauchgründe der Malediven, der sich besonders durch sein ausgezeichnetes Korallenwachstum auszeichnet.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die Tauch- und Schnorchelangebote des Medhufushi Island Resort.

Bitte beachten Sie: Eine Reservierung bzw. Buchung kann ausschließlich über die Tauchschule vor Ort erfolgen; bitte frühzeitig anfragen.

Tauchplätze

Bei der Werner Lau Tauchbasis handelt es sich um eine sehr geräumige SSI/CMAS/Padi-Tauchschule, die von Oliver Siegrist geleitet wird. Ihnen steht eine große Auswahl an Ausflügen und Kursen zur Verfügung. Es werden über 30 verschiedene Tauchplätze angefahren. Da diese Riffe ausschließlich von Tauchern des Medhufushis und  des Hakura Clubs betaucht werden, ist die Natur völlig unberührt vorzufinden.

 

Medhufushi Tila

Fahrzeit : 25 Minuten

Im Westen von Medhufushi gelegen

Wunderschöner Weichkorallenbewuchs im südlichen Bereich des Tilas auf 15 - 25 Meter Wassertiefe.

Überhänge, Zackenbarsche, grosse Schwärme der verschiedensten Füsilierarten, Süsslippen und Buckelschnapper

 

Streets of Mulah

Fahrzeit : 30 Minuten

Liegt auf der Nord - Ostseite von Mulah im Mulahkanal

4 Riffrücken die sich von NW nach SO ausstrecken

Korallenblöcken, Stachelrochen, Süßlippen, Buckelschnapper, Füssiliere, Barakudas, Adlerrochen, Ammenhaie

 

1000 Rocks

Fahrzeit : 25 Minuten

Tauchplatz befindet sich im Naturschutzbegiet

Sandplateau fällt von 5m bis 15m ab und ist mit sehr vielen schönen Korallenblöcken gespickt

ideale Bedingungen für Makrofotografen.

ab 18 Meter Tiefe fangen die grossen Überhänge an, die bis auf 30m hinunter reichen.

Wunderschöne Höhlen mit Weichkorallen

Fahnenbarsche, Garnelen und Muränen, viel Schwarmfisch, wie zum Beispiel Makrelen, Tunas, Füsiliere und Jackfische

 

Bodu Securade

Fahrzeit : 20 Minuten

langes Faru im innern des Atolls

Steilwand mit Überhängen in Tiefen von 15 bis 25 Meter

Viele kleinere Höhlen mit Glasfischen, Putzergarnelen, verschiedenen Muränen und zwei Schaukelfischen sind an dieser schönen Steilwand anzutreffen

Wand ist mit vielen bunten Weichkorallen und Schwämmen bewachsen

große Füsilierschwärme und jagende Makrelen

 

Tauchaktivitäten

täglich um 9 und um 14.30 Uhr Bootsausfahrten (mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen wie z.B.  Kanäle mit Strömung und Riffe im inneren Atoll mit wenig Strömung)

Ausflüge mit Unterwasserscootern

Dhonies fahren zu unterschiedlichen Tauchplätzen, so dass die Taucher jeweils zwischen 2 oder 3 Riffen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden wählen können

Mindestens einmal wöchentlich werden Nachttauchgänge und Tagestouren angeboten

2-Tank-Dives

Wassertemperatur: Ganzjährig ca. 28 °C

Maximaltiefe: 30 Meter

 

Tauchkurse

Die Tauchschule bietet Tauchkurse nach Barakuda (CMAS), SSI und PADI Richtlinien an.

Mit einem Schnuppertauchen im Flachwasser der Lagune startet der Kurs. Die Ausbildung selbst dauert ca. 3 Tage an. Unsere Schüler erhalten nach bestandener Prüfung ein internationales Zertifikat (SSI Open Water Diver oder auf Wunsch den Barakuda CMAS* Bronze). Auf Anfrage kann der Kurs auch nach Padi Richtlinien erfolgen, wobei dieser Kurs nicht vorgebucht werden kann. Für fortgeschrittene Taucher sind Spezialkurse, CMAS Gold oder der PADI Divemaster interessant.

 

Ausrüstung   

Ausrüstung mit neuesten Standards:

60 Jackets (Seemann)

40 Atemregler mit Oktopus, Finimeter und Inflator (Scubapro)

60 Sets Masken, Flossen und Schnorchel (Seemann)

30 Tauchanzüge (Shorties 3mm / Scubapro)

40 Tauchcomputer (Aladin Pro)

10 Unterwasserlampen (Kowalski)

2 Schnorchel- und UW-Kameras (Sea Life/Reef Master)

3 Unterwasser Scooter (Scubapro Seaglider)

3 Unterwasser Scooter (Multitec Scout)

80 Alu-Tauchflaschen mit 12 L werden von 2 Bauer Elektrokompressoren auf 215 bar gefüllt (Anschlüsse : DIN und INT)

Werkstatt

Nachts steht den Tauchern ein abgeschlossener Naßraum zur Verfügung

Das Equipment kann jeder ausleihen, auch außerhalb von Kursen

Fotocameras, Videokamera

Shorties

 

Medhufushi Island Resort

Hotels Meemu Atoll online buchen

 

Pauschalreisen
Ferienparks Holland
Ferienhäuser
Reisekataloge
Ferienwohnungen
Last Minute
Reiseversicherung
Reiseblog

Mietwagen

Kreuzfahrten
 

Radtouren auf Facebook

 

Dubai, Abu Dhabi - Orientreisen auf Facebook

Sardinien auf Facebook

Trainingsreisen auf Facebook

     

Impressum    AGB   

 
Ferienhäuser Italien - Ferienhäuser Sizilien - Italien Reisen - Lago Maggiore Urlaub  - Kreta - Griechenland Urlaub - Spanien - Dubai Reisen - Südsee Reisen - Sri Lanka - Florida UrlaubCamping Mobilheime   Ferienparks Zeeland
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:  
Stand: 12. November 2017