Tennisreisen Golfurlaub Tauchurlaub Trainingsreisen Wandern Radtouren Motorrad Marathon Wintersport Wellness Reisen

 

Radtour Venedig Porec
 

Home ] Nach oben ]    FAHRRADKREUZFAHRTEN      bik-e.bike         SPORTSPONSORING    Trainingslager     SPORTSMEETING

 

 

 

 

 

Radtour Venedig Porec

TOURENVERLAUF

1. Mestre/Venedig. Individuelle Anreise in Mestre (Venedig Festland). Die Stadt Venedig wird euch mit ihrer weltbekannten Schönheit verzaubern.

2. Mestre–Jesolo/Caorle/Meereskuste (40/65 km). Nach wenigen Kilometern mit dem Rad fahrt ihr zuerst mit der Fahre und dann mit dem Vaporetto, am Markusplatz vorbei, weiter. Ihr erreicht dann Punta Sabbioni, die südliche Grenze der adriatischen Küste nördlich von Venedig. Von hier geht es weiter entlang der fantastischen Meeresküste, die viele Moglichkeiten zu einem erfrischenden Bad bietet. Die Übernachtung erfolgt in einem der Orte entlang der berühmten Meeresküste.

3. Jesolo/Caorle/Meereskuste–Portogruaro (65/40 km). Das Meer hinter euch lassend radelt ihr nordwärts, Richtung Julische Alpen. Ihr fahrt durch ein Gebiet reich an Gewässern und kleinen Hütten, typisch für die Lagune. Ihr erreicht schließlich Portogruaro, einer der wichtigsten Orte zur Zeit der Republik Venedig.

4. Portogruaro–Palmanova/Aquileia (60/70km). Die Strecke kann um 20 km verkürzt werden, wenn ihr den Zug von Portogruaro nach Latisana nehmt. Diesen Tag verbringt ihr in der Mitte der Ebene an der östlichen Grenze zwischen Venetien und Friaul. Ihr radelt durch ein Gebiet, reich an Wasser und Geschichte, vorbei an Flüssen, Kanälen und alten römischen Städten. Euer Ziel ist entweder Aquileia, mit seinen römischen Ruinen, oder Palmanova, die als „Sternestadt“ bekannt ist.

5. Palmanova/Aquileia–Triest (70/50 km). Die Strecke kann um 30 km mit einem Zugtransfer am Ende der Etappe von Monfalcone nach Triest verkürzt werden. An diesem Tag uberquert ihr den Fluss Isonzo. Hier fanden während des ersten Weltkriegs viele große Schlachten statt. Ihr fahrt nun wieder ans Meer: Der Golf von Triest wartet auf euch, er lädt zu verschiedenen Rastmöglichkeiten ein, darunter Duino mit seinen zwei Schlössern, Sistiana mit seiner charakteristischen Bucht, und Miramare mit dem berühmten Schloss, das auf Wunsch von Maximilian von Habsburg erbaut wurde. Danach erwartet euch Triest, ein alter Hafen des Kaiserreichs der Habsburger mit seinen Sehenswurdigkeiten.

6. Triest–Piran/Portorož (45 km). Nach wenigen Kilometern werdet ihr die erste Grenze uberqueren: Ihr sind jetzt in Slowenien. Hier radelt ihr hauptsächlich auf Radwegen durch bekannte Orte, wie Koper, eine venezianische und dann österreichische Stadt, und Piran, ein Zentrum, das lange von Venedig dominiert wurde. Am Ende erreicht ih Portorož, einen berühmten Bade- und Kurort.

7. Piran/Portorož–Porecˇ (55 km). Ihr radelt in Richtung Süden durch die Saline von Secovlje, das größte Feuchtgebiet in Slowenien und ein wichtiger Ort fur Ornithologen. Nach ein paar Kilometern uberquert ihr die kroatische Grenze und radelt hinunter nach Istrien, der größten Halbinsel des Adriatischen Meeres. Ihr gelangt dann nach Porecˇ, der kroatischen Hauptstadt des Tourismus, mit der Euphrasius Basilika, UNESCO Weltkulturerbe seit 1997.

8. Porecˇ. Abreise. Es ist moglich, den Aufenthalt in Porecˇ zu verlängern oder mit dem Schiff nach Venedig zurückzufahren. Es gibt die Möglichkeit, die folgenden Reisen zu kombinieren:

Venedig-Mantua Rad & Schiff

und Bozen-Verona-Venedig

TOURENPROFIL

- Gesamte Strecke: 320/340 km

- Höhenprofil bergauf: 1.390 m

- Straßen: 92 % befestigt,

8 % unbefestigt

- Zugverbindung zwischen den Übernachtungsorten: keine

- Möglichkeit, die Etappe mit dem Zug zu verkürzen: am 4. und 5. Tag

Die ersten drei Tage geht es uberwiegend flach durch die venezianische und friulanische Ebene, wahrend die letzten drei Etappen ein bisschen hügeliger sind.

MIT DEM FLUGZEUG

Venedig ist mit den folgenden Flughafen gut verbunden:

Venedig (VCE), Treviso (TSF), Verona (VRN), Trieste (TRS).

PREIS PRO PERSON - ALLGEMEINE INFO

Termine

SA 7.04-14.07 und 18.08-29.09.2018, auch SO 13.05-8.07.2018 und 2.09-

23.09.2018

Ab 5 Personen Sondertermine möglich.

Saisons

Saison 1: 7.04 und 29.09.2018

Saison 2: 8.04-18.05 und 15.09-28.09.2018

Saison 3: 19.05-14.07 und 18.08-14.09.2018

Dauer

8 Tage / 7 Nächte

Preis pro Person

520 € im Doppelzimmer, Kat. B

590 € im Doppelzimmer, Kat. A

 

 

Im Preis enthalten

7 Übernachtungen

Frühstücksbuffet

Infogespräch

Reiseführer, Landkarten, Roadbook

Gepäcktransport

Fährtransfers am 2. Tag (Rad nicht enthalten). Ausnahme Termin 14.07.2018,

wenn der Fährtransfer durch einen Privattransfer ersetzt wird.

Servicehotline

Nicht im Preis enthalten

Kurtaxe (ca. 10–15 €)

Alles, was nicht unter der Angabe „Im Preis enthalten" aufgeführt ist

Zuschläge pro Person

180/230 € Einzelzimmer (Kat. B/A)

100 € Saison 2

150 € Saison 3

80 € Leihrad

190 € Elektrorad

15 € Helm

Zusatznächte im Doppel-/Einzelzimmer mit Frühstück:

65/85 € in Mestre oder Porec

ab 90 €/150 € in Venedig

TRANSFER

Im Moment der Buchung zu reservieren:

Rücktransfer Porec-Venedig mit dem Schiff

Einschiffung zwischen 7 und 8 Uhr (Dauer ca. 4 Stunden).

Preise 65-85 € pro Person (+10 € eigenes Rad) abhängig der Saison.

Wenn die Fähre nicht verfügbar ist, wird der Service durch einen alternativen

Privattransfer ersetzt.

Die Reservierung (mit Namen, Ausweisnummer, Staatsangehörigkeit und

Geburtsdatum) ist erforderlich bei der Tourbuchung. Ihr Ausweis muss noch

mindestens 90 Tage nach dem Abreisedatum aus Kroatien gültig sein.

Ermäßigungen

100/130 € für 3./4. Person im Zimmer (Kat. B/A)

 

Last Minute
Rundreisen
Flüge

Mietwagen

 

Radtouren auf Facebook

 

Trainingsreisen auf Facebook

     

Impressum    AGB   

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:  
Stand: 20. April 2018