Tennisreisen Golfurlaub Tauchurlaub Trainingsreisen Wandern Radtouren Motorrad Marathon Wintersport Wellness Reisen

 

Rad-Schiff Mecklenburg
 

Home ] Nach oben ]   GRUPPENREISEN    Abnehmen mit Vitalstoffen    KLASSENFAHRTEN    FAHRRADKREUZFAHRTEN    bik-e.bike     MICE    ÜBERWINTERN SARDINIEN      SPORTSPONSORING    WEINREISEN

 

 

Fußballtrainingslager

 

 

 

Gretha van Holland - Mecklenburgische Seenplatte mit Rad und Schiff
Begleitete Rad-/Schiffstour ab/bis Waren 8 Tage/7 Nächte

Gesamtstrecke: ca. 180-210 km

Typisch für diese Tour

  • Übernachtung auf einem gemütlichen Flussschiff: MS Gretha van Holland
  • Reiseleitung an Bord und geführte Radtouren
  • einzigartige Flora und Fauna im Müritz Nationalpark


Das Land der 1.000-Seen empfängt Sie mit verträumten Dörfern, verwinkelten Kleinstädten, märchenhaften Burgen, kleinen Gutsdörfern und stolz verzierter Backsteingotik. Radeln Sie durch die Wälder des beschaulichen Nationalparks vorbei an Kranichen, Eisvögeln und Seeadlern sowie entlang kleiner und größerer Seen, Flüsse und blühenden Wiesen.



Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise
nach Waren. Einschiffung ab 16 Uhr. Radausgabe und Gelegenheit zu einer Radtour oder zu einem Bummel durch die Altstadt. Parkplatz in der Nähe, ca. EUR 28 pro Woche.

2. Tag: Waren - Plau am See
30 km. Von Waren zum Wisentgehege Damerower Werder. Danach um den Fleesensee zur Inselstadt Malchow. Im Anschluss Schifffahrt zum Liegeplatz an der Seelust in Plau am See.

3. Tag: Plauer See - Waren
30 km. Entlang des Westufers per Rad zum Museumsdorf Alt Schwerin und dann weiter zum Malchow. Per Schiff bis zur Binnenmüritz. Nach dem Abendessen bummeln Sie gemeinsam bei einem geführten Stadtrundgang durch Waren.

4. Tag: Waren - Diemitz
30 km. Mit dem Rad entlang der Müritz über Schloss Klink zum Fischerort Sietow, wo das Schiff die Radler erwartet. Danach Radtour nach Röbel, der Grenzstadt des ehemaligen Bistums Schwerin, die durch die zwei imposanten Kirchen weit sichtbar ist. Am Nachmittag Fahrt mit dem Schiff über die südliche Müritz und Havelwasserstraße, von See zu See bis zur Schleuse Diemitz.

5. Tag: Diemitz - Kleinzerlang
20-50 km. Radtour nach Rheinsberg, direkt am Ufer des Grienericksees (ca. 30 km). Imponierend das Schloss und der Park. Möglichkeit zum Bummel auf den Spuren Fontanes und Tucholskys durch die Stadt. Entweder direkte Rückfahrt zum Schiff in Kleinzerlang (ca. 15 km) oder Radtour über Neuglobsow, teilweise über unbefestigte Wald- und Schotterwege, entlang des Stechlinsees nach Kleinzerlang (ca. 20 km).

6. Tag: Kleinzerlang - Rechlin
35 km. Radtour entlang zahlreicher Seen und reizvoller Landschaft, durch verträumte kleine Orte, fernab der großen Verkehrswege. Über die Fleether Mühle nach Mirow und Rechlin am Südende der Müritz.

7. Tag: Rechlin - Waren
35 km. Die Natur steht heute im Mittelpunkt des Tages. Von Rechlin zum Gutsdorf Boek, dem südlichen Zugang zum Müritz Nationalpark. Eine einmalige Naturlandschaft mit weiten Kiefern- und alten Buchenwäldern, kleinen Seen und Mooren gilt es zu entdecken. Mit etwas Glück kann man Fischadler, Otter und je nach Jahreszeit Wildgänse und Rotwild sehen. Nach der Durchquerung des Nationalparks erreicht man den Ausgangspunkt der Tour: Waren.

8. Tag: Individuelle Abreise
Ausschiffung bis 9.30 Uhr.
 



ReiseInformationen

Termine: samstags vom
samstags vom 27.4. bis 21.9.2013

Die Tourenräder: 7-Gang-Räder mit Hand- und Rücktrittbremse, Gepäckträgertasche

Mindestteilnehmer: erforderlich

Bahnstation: Waren

Gut zu wissen

  • Fahrplanänderungen vorbehalten
  • individuelle Touren oder Teilnahme an den geführten Radtouren möglich
  • Charter für Gruppen möglich (auf Anfrage)

 


Unterbringung auf dem Schiff

Gretha van Holland

Schiff: charmant und stilvoll mit familiärer Atmosphäre. Auf dem Oberdeck Salon mit Panoramafenster (Vollpension = Frühstücksbuffet, Mittagssnack bzw. Lunchpaket für Radfahrer, mehrgängiges Abendessen), möbliertes Sonnendeck.
Kabinen: 11, zweckmäßige Außenkabinen mit Dusche/WC, 2 Einzelbetten über Eck angeordnet, Klimaanlage, zu öffnende Bullaugen, ca. 8 qm (ZB2, EB1). F1 mit zwei kleinen Kabinen mit Doppelstockbetten, Waschbecken, separate Dusche/WC zur gemeinsamen Nutzung. ZB1 etwas kleiner, dadurch ist 1 Bett ca. 80 cm höher angebracht.

Leistungen:

7 Nächte, Vollpension, Bettwäsche, Handtücher, tägliche Kabinenreinigung, tägliche Tourenbesprechung, Reiseleitung, Hafen- und Schleusengebühren, Karten- und Infomaterial pro Kabine.
Mitnahme eigenes Rad: auf Anfrage.

A: 27.4.-17.5. I 21.9.-28.9. B: 18.5.-20.9.

3-Bett-Kab./Du/VP 3-4 - € 649 - € 729

2-Bett-Kab./Du/erhöht/VP 2 - € 749 - € 829

2-Bett-Kab./Du/VP 2 - € 849 - € 929

1-Bett-Kab./Du/VP 1-  € 1049 - € 1129

Leihrad € 60

Parken: € 28/Woche (unbewacht, ca. 1,5 km entfernt).

Mehr inklusive

  • Begrüßungsgetränk
  • Stadtrundgang in Waren
  • geführte Radtour im Müritz Nationalpark
  • Kaffee und Kuchen bis 16.30 Uhr

Bitte fordern Sie unser aktuelles Angebot mit Ihren individuellen Reisedaten per Buchungsanfrage an.

 

Pauschalreisen
Ferienparks Holland
Holiday Parks
Reisekataloge
Ferienwohnungen
Last Minute
Reiseversicherung
Reiseblog

Mietwagen

Kreuzfahrten
 

Radtouren auf Facebook

 

Dubai, Abu Dhabi - Orientreisen auf Facebook

Sardinien auf Facebook

Trainingsreisen auf Facebook

     

Impressum    AGB    Ihren XING-Kontakten zeigen   

 
Ferienhäuser Italien - Ferienhäuser Sizilien - Italien Reisen - Lago Maggiore Urlaub  - Kreta - Griechenland Urlaub - Spanien - Dubai Reisen - Südsee Reisen - Sri Lanka - Florida UrlaubCamping Mobilheime   Ferienparks Zeeland
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:  
Stand: 22. November 2016